Implementierung der ISO 9001:2015
ISO 9001:2015 Requalifikation für QMS-Auditoren (IRCA)
Revision ISO 19011:2018 (Requalifizierung für Managementsystem-Auditoren)
Änderungen in IATF 16949:2016 für Führungskräfte der Automobilindustrie
Ausbildung zum Risikomanager Bureau Veritas nach ISO 31000
Aktuelle Revisionen zum Umweltmanagement ISO 14001
ISO 45001:2018 Requalifikation für A&G Auditoren (IRCA)
ISO 45001:2018 Requalifikation für A&G Auditoren (IRCA)
ISO 14001:2015 Requalifikation für UMS Auditoren (IRCA)
Re-Qualifizierung für QM-Manager und Auditoren der Automobilindustrie nach IATF 16949:2016
Aktuelle Revisionen der AS/EN 9100:2016
Seminarbuchung   
Derzeit haben Sie noch keine Seminare ausgewählt.
Haben Sie noch Fragen?

Ansprechpartner


Oliva Gueli
Tel.: +49 (0)6102-79826-60
training@de.bureauveritas.com
Inhouse-Seminar
Diese Veranstaltung führen wir auch gerne in Ihrem Hause durch. Nähere Informationen erhalten Sie hier!

Für weitere Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular mit Rückrufservice!
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ziele


In diesem Seminar lernen Sie die Möglichkeiten kennen, durch Risikomanagement Ihre Systeme, Prozesse und Produkte zu verbessern, Umweltbelastungen zu mindern und Arbeits- und Gesundheitsschutz zu fördern. Sie erlernen, wie Sie interne Audits zur Schwachstellenanalyse und zur Risikovermeidung einsetzen können.

Die neue Generation von Managementnormen stellt für die Festlegung von Zielen, Planungen und Maßnahmen zur wirksamen Umsetzung des Managementsystems die Betrachtung der Risiken und Chancen in den Mittelpunkt.

Managementsysteme für Qualität, Arbeits- und Gesundheitsschutz und Umwelt fordern die Betrachtung von Risiken und Chancen. Daher gewinnt dies in den Unternehmen deutlich an Bedeutung.

Die Norm ISO 31000 liefert Anleitungen zur Gestaltung eines unternehmensweiten Risikomanagements.

Inhalte


  • Risikomanagement und ISO 9001:2015 bzw. ISO 14001:2015
  • Bedeutung der Risikomanagement-Norm ISO 31000
  • Methoden und Werkzeuge des Risikomanagements ISO/IEC 31010
  • Was bedeutet PESTEL, SWOT und BSC
  • Risikokriterien, Risikoliste, Risikogruppierung, Risikomatrix, Risikoportfolio, Risikoblatt
  • Maßnahmenblatt zur Risikobetrachtung
  • Risiko-Kontrollliste, Risiko-Monitoring
  • Risikobetrachtung entlang der Wertschöpfungskette und im Produktlebenszyklus (Marketing, Verkauf, Planung, Entwicklung, Beschaffung, Produktion, Installation, Service)
  • Ermittlung und Bewertung von Risiken durch interne Audits
  • Praktische Excel-Beispiele und Auswertungen

Zielgruppe/Voraussetzungen


Das Seminar richtet sich besonders an Geschäftsführer, Fachleute für Managementsysteme, interne und externe Auditoren und Berater, Organisationsgestalter und Führungskräfte, die die derzeitigen Normenrevisionen als Chance für die Optimierung ihrer Tätigkeiten und Dienstleistungen aktiv aufgreifen und damit Risiken für ihren Geschäftserfolg mindern möchten.

Grundkenntnisse zu Managementsystemen und Modellen sollten vorhanden sein.

Zertifikat


Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat "Risikomanager Bureau Veritas"

Prüfung


Das Seminar endet mit einer Prüfung.

Leistungen/Unterkunft


Im Preis sind die Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, das Mittagessen und alle Pausengetränke enthalten. Die Veranstaltung findet nicht in einem Tagungshotel, sondern in den Büroräumen von Bureau Veritas statt. Sie erhalten rechtzeitig mit Ihrer Anmeldung nähere Informationen. Die Übernachtung ist vom Teilnehmer selbst zu organisieren

Termin/Veranstaltungsort

TerminOrtDauerBeginn/Endemax.
Teiln.
Gebühr 
24.09.2018 -
25.09.2018
Hamburg
Leonardo Hotel Hamburg City Nord
Anfahrt
2 Tag(e)9:00 - 17:00 Uhr16Gebühr:
EUR 820.00 zzgl. MwSt. =
EUR 975.80

Bereits ausgebuchte Seminare erkennen Sie an der folgenden Markierung in der rechten Spalte: 

  Impressum | Datenschutz | AGBs