Umwelt- und Arbeits- und Gesundheitsschutzrecht
Revision of ISO 45001:2018 and ISO 14001:2015 English
Systemauditor für Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
Systemauditor für Qualität, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
Konversionskurs Externer Systemauditor für Managementsysteme nach ISO 14001:2015 (IRCA)
International registrierter externer UM-Systemauditor ISO 14001:2015 (IRCA) (3rd party)
Ressourcenschonung durch FSC-Zertifizierung (Forest Stewardship Council)
Seminarbuchung   
Derzeit haben Sie noch keine Seminare ausgewählt.
Haben Sie noch Fragen?

Ansprechpartner


Frau Oliva Gueli
Tel.: +49 (0)6102-79826-60
training@de.bureauveritas.com
Inhouse-Seminar
Diese Veranstaltung führen wir auch gerne in Ihrem Hause durch. Nähere Informationen erhalten Sie hier!

Für weitere Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular mit Rückrufservice!
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ziele


Nach Beendigung dieses intensiven 3-tägigen Konversion-Seminars können bereits ausgebildete Auditoren die Konformität eines Umweltschutz-Managementsystems beurteilen sowie externe und interne Audits im Team planen und durchführen. Das Seminar vertieft das Grundlagenwissen von ISO 14001:2015 und behandelt außerdem die Methoden des internen und externen Auditierens von Umweltmanagement Systemen. Ein erfolgreicher Abschluss ist neben der nachweisbaren Auditpraxis eine der Voraussetzungen für eine Registrierung als Auditor oder Leitender Auditor beim IRCA. Dieses Seminar erfüllt die in ISO 19011 und ISO/IEC 17021 dargestellten Anforderungen an die fachliche Auditorenschulung und wird weltweit von Zertifizierungs- und Akkreditierungsgesellschaften anerkannt. Dieses Seminar ist durch das International Register of Certificated Auditors (IRCA) zertifiziert. Es erfüllt die Schulungsanforderungen für das IRCA Zulassungsschema für Arbeits- und Gesundheitsschutzauditoren.

Inhalte


  • Inhalt von ISO 14001:2015
  • Aufbau, Ziel, Zweck, Anwendungsbereiche  
  • Managementaspekte in ISO 14001:2015inklusive Ablauflenkung
  • Audits (Ziel, Planung, Beurteilung, Berichte)
  • Durchgehende Praxisbeispiele und Übungen zur Simulation eines realen Audits
  • Umweltaspekte, Umweltziele, Umweltprogramme
  • Systematik des Umweltrechts (Grundprinzipien, EU-, Bundes-, Landes- und kommunales Recht, Generalklauseln)
  • Tägliche Leistungskontrollen und Beurteilung der Teilnehmer

Zulassung


Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Berater, die mit dem Aufbau, der Einführung und der Aufrechterhaltung von Umweltmanagement-Systemen betraut bzw. dafür verantwortlich sind. Eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Erfahrung im Umweltschutzmanagement ist Voraussetzung. Kenntnisse der ISO 14001, der ISO 19011 sowie Praxiserfahrungen in der Anwendung sind erforderlich.
Wichtig: Auditoren, die als externe Zertifizierungsauditoren tätig werden möchten, benötigen eine vorherige Auditoren-Ausbildung nach einer anderen Norm und Kenntnisse in den rechtlichen Grundlagen

Zertifikat


Bei bestandener Prüfung erhalten Sie das Bureau Veritas Zertifikat

Prüfung


Während des Seminars erfolgt eine ständige Bewertung Ihrer mündlichen Mitarbeit. Am letzten Seminartag findet eine Prüfung statt. Die Schwerpunkte der Prüfung sind die Bearbeitung von Auditszenarien zum Arbeits- und Gesundheitsschutz nach ISO 14001, zur ISO 19011 und zur praktischen Auditierung.

Leistungen/Unterkunft


Im Preis sind die Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, das Mittagessen und alle Pausengetränke enthalten. Die Veranstaltungg findet in den Büroräumen von Bureau Veritas statt. Eine eventuelle Hotelübernachtung ist vom Teilnehmer selbst zu organisieren.

Termin/Veranstaltungsort

TerminOrtDauerBeginn/Endemax.
Teiln.
Gebühr 
19.11.2018 -
21.11.2018
Bureau Veritas Office, Dornhofstr. 34, 63263 Neu Isenburg

Anfahrt
3 Tag(e)09:00 - 18:00 Uhr10Gebühr:
EUR 960.00 zzgl. MwSt. =
EUR 1142.40

Ggf. Prüfungsgebühr:
EUR 250,- zzgl. MwSt. = EUR 297.50
06.05.2019 -
08.05.2019
Bureau Veritas Office, Dornhofstr. 34, 63263 Neu Isenburg

Anfahrt
3 Tag(e)09:00 - 18:00 Uhr10Gebühr:
EUR 960.00 zzgl. MwSt. =
EUR 1142.40

Ggf. Prüfungsgebühr:
EUR 250,- zzgl. MwSt. = EUR 297.50
Bereits ausgebuchte Seminare erkennen Sie an der folgenden Markierung in der rechten Spalte: 

  Impressum | Datenschutz | AGBs