QUALITÄTSMANAGEMENT-AUSBILDUNG TEIL 1

Unsere Qualitätsmanagement-Ausbildung Teil 1 ist so aufgebaut, dass die Inhalte der aktuellen Forderungskataloge an Qualitätsmanagementsysteme behandelt werden. Wir unterscheiden in der Qualitätsmanagement-Ausbildung zwischen einer Grundausbildung für Handel, Dienstleister und Produktionsbetriebe und einer zielgerichteten Ausbildung mit Schwerpunkt Automobil- und Zulieferindustrie.

Die Themen sind:

  • Einführung in das Qualitätsmanagement und in ISO 9001:2015
  • Qualitätsmanagementsysteme in der Anwendung
  • Qualitätsmanagementsystem-Bewertung nach ISO 9001:2015
  • Projektmanagement und Qualitätsplanung
  • Validierung von Prozessen in Produktion und Dienstleistungserbringung (vor der Nutzungsphase)
  • IATF 16949:2016 Grundlagen (ohne ISO 9001)
  • Qualitätsmanagement–Bewertung nach IATF 16949:2016
  • Produkt- Qualitätsvorausplanung (APQP) und VDA-Band 4.3
  • Produkt- und Prozessfreigabeverfahren (PPF)nach PPAP und VDA-Band 2

Dabei kann der Teilnehmer die Seminare nach seinen Vorkenntnissen belegen, so dass eine seinen Bedürfnissen entsprechende Ausbildung möglich ist.

QUALITÄTSMANAGEMENT-AUSBILDUNG TEIL 2

In der Qualitätsmanagement-Ausbildung Teil 2 lernen Sie in fünf getrennt buchbaren Tagen die in der Praxis angewendeten Methoden und Werkzeuge kennen. Auch hier kann der Teilnehmer die Seminare je nach seinen Vorkenntnissen belegen.

Die Themen sind:

  • Werkzeuge des Qualitätsmanagements
  • Einführung in die Statistik
  • Statistische Methoden zur Prozessbewertung
  • Überwachung von Prüfmitteln und Analyse von Messsystemen
  • Methoden zur Fehlervermeidung – FMEA und Fehlerbaumanalyse

PRÜFUNG ZUM QUALITÄTSBEAUFTRAGTEN
BUREAU VERITAS

Die Prüfung bezieht sich auf die Seminare der Ausbildung Teil 1 und 2. Durch den erfolgreichen Abschluss der Prüfung kann der Teilnehmer nachweisen, dass er über die nötigen Kenntnisse zur Einführung und Gestaltung eines Qualitätsmanagementsystems verfügt.

 

  Impressum | Datenschutz | AGBs